Floragard Kübelpflanzenerde mediterran

Torfreduzierte Floragard Kübelpflanzenerde mediterran mit Tongranulat

Top für Kübelpflanzen!

Die torfreduzierte Floragard Kübelpflanzenerde mediterran mit Tongranulat und wertvollem Mehrnährstoffdünger eignet sich ideal für Zitruspflanze, Oleander, Palme, Olivenbaum & Co. Ausgesuchte Ausgangsstoffe, gütegesicherter Grünschnittkompost und eine hochwirksame Kombination aus Mehrnährstoff- und Spurennährstoffdünger bilden die moderne aus dem Profi-Gartenbau abgeleitete Rezeptur. Das hohe Eigengewicht fördert darüber hinaus die Standfestigkeit der Gefäße bei Wind und Sturm. Gebrauchsfertig sorgt die Premium-Kübelpflanzenerde mediterran beim Topfen und Umtopfen von mittelmeer-typischen Pflanzen für ein gesundes Wachstum und prachtvolle Blüten auf Balkon und Terrasse.

Preis zzgl. MwSt.

Floragard Kübelpflanzenerde mediterran Merkmale:

  • Torfreduzierte Spezialerde für die Bepflanzung von großen Kübeln
  • Mit Premium-Dünger für gesundes Wachstum und kräftige Blütenbildung
  • Hoher mineralischer Anteil sorgt für Standfestigkeit der Kübel, auch bei windigen Wetterlagen
  • Perfekt geeignet für mediterrane Gewächse wie Oleander, Olivenbaum oder exotische Zitruspflanzen
  • Lassen Sie Ihren Balkon und Ihre Terrasse in den schönsten Farben aufblühen

Nährstoffreiche Zusammensetzung für gesunde Pflanzen

Die einmalige Düngerkombination aus Premium-Mehrnährstoffdünger und extra Spurenelementdünger wirkt sofort und lang anhaltend. Die Pflanzen werden durch den besonders hohen und gut pflanzenverfügbaren Düngergehalt der Floragard Kübelpflanzenerde mediterran bedarfsgerecht und pflanzenschonend bis zu 6 Wochen lang anhaltend mit allen Haupt- und Spurennährstoffen versorgt und zeigen von Anfang an ein kräftiges und gesundes Wachstum.

Wertvoller Grünschnittkompost sorgt durch die Belebung der Erde für eine gesteigerte Vitalität und Widerstandskraft der Pflanzen. Wertvolle Nährstoffe aus dem Stoffkreislauf unterstützen nachhaltig das Pflanzenwachstum. Tongranulat optimiert die Wasser- und Luftversorgung und Belüftung der Wurzeln. Xylit (aus der Braunkohlegwinnung - nicht Birkenzucker!) sorgt für eine langfristig gute Strukturstabilität.

Unsere Gärtnertipps

Um Staunässe zu vermeiden, bedecken Sie das Abflussloch des Gefäßes mit einer Tonscherbe und geben Sie je nach Topfgröße eine 3-6 cm dicke Schicht Drainagematerial darüber, z.B. Floragard Tongranulat. Darauf eine erste Schicht Floragard Kübelpflanzenerde mediterran einfüllen. Die Pflanzen sollten nach dem Umtopfen nicht wesentlich tiefer als zuvor im Topf oder Kasten stehen. Die Pflanze vorsichtig aus dem alten Gefäß lösen. Wenn möglich den Wurzelballen auflockern und kranke oder abgestorbene Pflanzenteile herausschneiden. Ist der Wurzelballen trocken, sollte dieser gewässert werden. Jetzt die Pflanze in das neue Gefäß einsetzen und von allen Seiten mit Floragard Kübelpflanzenerde mediterran auffüllen und andrücken. Vorteilhaft ist ein Gießrand – je nach Topfgröße 1-2 cm. Die Erde nach dem Topfen oder Umtopfen angießen und in der Folgezeit gleichmäßig feucht halten.

Quelle: Text und Bild HaGaFe GmbH > https://www.floragard.de

Scroll to top